©Roberta Sant’Anna_Ballhaus Naunynstraße

©Wagner Carvalho_Ballhaus Naunynstraße

Theater play „Call me Queen“ premiered at Ballhaus Naunynstrasse in Berlin 2017.  Written, directed and performed by Thandi, this show is a fast-paced, witty drama with musical elements.

Performance with Victoire Laly

Dramaturge: Iury Trojaborg

Stage Design: Marian Nketiah

Sound design: Sofia Borges

Video: Tim Foresta

Make-Up: Nuria de Lario  

A production of Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH. First production funded by Bezirkskulturfonds Friedrichshain Kreuzberg.

 

Press:

„In „Call me Queen“ inszeniert Thandi Sebe die beschwerliche Suche nach einer afrodeutschen Identität in Berlin. Ihr ist eine klug beobachtete und berührende Straßeneckballade gelungen.“ Article published in Tagesspiegel

„Die junge afrodeutsche Theatermacherin Thandi Sebe blickt aus Schwarzer ­Perspektive auf Berlin – und mit subversivem Witz."  Article published in Zitty

© 2020 | THANDI SEBE

  • Instagram